^Nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Spurensuche – Freimaurer-Baumeister prägen das Berliner Stadtbild

Am 31.10.2014 lädt die Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland alle interessierten Damen und Herren sowie Brüder zu einem spannenden Bildvortrag in das Berliner Ordenshaus ein. Der Logenbruder und Architekt L. Scheffran stellt berühmte und bislang weniger bekannte freimaurerische Baumeister und ihre architektonischen Werke, seit der Zeit Friedrichs des Großen, bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts vor.

Die moderne Freimaurerei bezieht sich auf viele Traditionen im Bauwesen, wie zum Beispiel den Bau des Salomonischen Tempels in Jerusalem und den Baumeistern der europäischen Kathedralen des Mittelalters. Doch auch zu Beginn der modernen Freimaurerei im 18. Jahrhundert standen einige Freimaurer in der Tradition ihrer historischen Vorbilder wie Knobelsdorff und Schadow.

Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr, der Eintritt ist frei.